+49 8856 80 53 60
Ihr Ansprechpartner für die Energiewende im Oberland

Ökoprofit

Verfügar in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen, Starnberg und Weilheim-Schongau

Ökoprofit  (Ökologisches Projekt Für Integrierte Umwelt-Technik) ist ein Kooperationsprojekt zwischen Kommunen und der örtlichen Wirtschaft mit dem Ziel der Betriebskostensenkung unter gleichzeitiger Schonung der natürlichen Ressourcen (u.a. Wasser, Energie). Wichtige Bausteine des Konzeptes sind gemeinsame Workshops der teilnehmenden Betriebe, in denen die Inhalte von Cleaner Production vermittelt werden und Vorortberatungen durch Ökoprofit-Berater erfolgen. Gemeinsam werden mit den Betrieben konkrete und v.a. praxisnahe Verbesserungsmaßnahmen in sämtlichen Bereichen des betrieblichen Umweltschutzes (Energie, Wasser, Abfall, Gefahrstoffe) entwickelt, die die Umwelt entlasten und sich für die Teilnehmer nach kurzer Zeit rechnen. Nach ca. einjähriger Projektdauer werden die Betriebe anhand eines Kriterienkatalogs (Vorlage eines Abfallwirtschaftskonzeptes, erfolgreiche Umsetzung von Maßnahmen, ambitioniertes Umweltprogramm, Umweltpolitik, Umweltteam, Verwendung von Kennzahlen, etc.) geprüft und von der Kommune als ÖKOPROFIT- Betrieb und als Teilnehmer eines anerkannten Energieeffizienznetzwerkes für ihre Leistungen ausgezeichnet. Dabei wird Rechtssicherheit vermittelt und die Erfolge der Unternehmen und Einrichtungen werden öffentlichkeitswirksam vorgestellt. Zahlreiche Betriebe vervollständigen nach der Teilnahme an einem Ökoprofit-Basisprogramm ihr Umweltmanagementsystem normgerecht und lassen sich nach ISO 14001 zertifizieren. ÖKOROFIT hat dabei nicht nur  Veränderungen in einem Einzelbetrieb im Focus, sondern zielt insbesondere auch auf die Bildung eines lokalen Netzwerks zum Umweltschutz. Nach einem Jahr im Basisprogramm treten viele Betriebe einem Club bei (s. dazu unten), in dem sie in regelmäßigen Workshops über neue Entwicklungen im Umweltrecht und in relevanten organisatorischen und technischen Neuheiten informiert werden.

Seit der ersten Durchführung im Jahr 2000 haben bereits rund 90 Unternehmen an ÖKPPROFIT  Starnberg – Bad Tölz-Wolfratshausen – Weilheim-Schongau teilgenommen und die Auszeichnung erhalten.

Was ist Ökoprofit Energie?

ÖKOPROFIT Energie ist ein von Kommunen gefördertes Beratungsprogramm, das sich speziell auf die Erarbeitung von Verbesserungsmaßnahmen im Bereich Energieeffizienz  konzentriert. Teilnehmende Betriebe profitieren von regelmäßigen Workshops, aktuellem Fachwissen und dem Erfahrungsaustausch mit anderen Betrieben im Rahmen des Energienetzwerkes. Zusätzlich erhält jedes Unternehmen eine individuelle Einzelberatung, um betriebsspezifische Energiesparpotentiale aufzudecken und auszuschöpfen. ÖKOPROFIT Energie wurde im Jahr 2014 auf Initiative der Landeshauptstadt München entwickelt. Es basiert auf dem erfolgreichen Beratungssystem ÖKOPROFIT, an dem schon mehr als 2.000 Unternehmen teilgenommen haben.

ÖKOPROFIT Energie dauert sechs bis acht Monate und setzt sich zusammen aus vier gemeinsamen Workshops mit allen Teilnehmern und vier Vor-Ort-Beratungen in
den teilnehmenden Betrieben. An ÖKOPROFIT Energie kann jeder Betrieb teilnehmen, unabhängig von Größe und Branche. Schritt für Schritt wird mit jedem Betrieb eine Struktur für ein individuelles Energiemanagement erarbeitet. Hierzu werden umfangreiche themenspezifische Arbeitsmaterialien bereitgestellt, die der
Betrieb langfristig für sein Energiemanagement nutzen kann.

Vorteile einer Teilnahme an Ökoprofit Energie

  • Durch eine detaillierte betriebliche Analyse der Energieverbrauchs- und Energieerzeugungsstruktur und der Identifikation von Einsparpotenzialen werden Energiekosten gesenkt.

  • Durch die Entwicklung von vielfältigen Energiemaßnahmen kommt es zu Effizienzsteigerungen.

  • Mit ÖKOPROFIT Energie werden alle Inhalte des Energieaudits nach DIN EN
    16247 erarbeitet. Der Energieauditbericht für das BAFA kann bei Bedarf auf dieser Grundlage erstellt werden. Das Energieaudit nach 16247 wird von allen großen Unternehmen seit dem 5.12.2015 gefordert.

  • Es erfolgt die Erarbeitung der Grundlagen eines Energiemanagementsystems nach ISO 50001.

  • Gesetzliche Anforderungen zur Einführung eines Energiemanagementsystems werden mithilfe umfangreicher Arbeitsmaterialien umgesetzt.

  • Es erfolgt ein aktiver Klimaschutz durch eine Reduzierung der Kohlendioxid-Emissionen.

  • Der Erfahrungsaustausch  - branchenübergreifend und themenbezogen - bringt die Unternehmen weiter.

  • Imagegewinn durch die medienwirksame Auszeichnung ist ein weiteres wichtiges Ziel von ÖKOPROFIT und ÖKOPROFIT Energie

Die Landkreise Starnberg, Weilheim-Schongau und Bad Tölz-Wolfratshausen wollen Unternehmen bei der Verbesserung des betrieblichen Klimaschutzes unterstützen und zu Einsparungen bei den Energiekosten verhelfen. ÖKPOROFIT Energie wurde in diesen drei Landkreisen erstmals 2015/2016 mit 7 Betrieben durchgeführt.

Was ist der ÖKOPROFIT - Club?

Nach erfolgreicher Auszeichnung als ÖKOPROFIT Energie-Betrieb können Unternehmen, die weiterhin aktiv und in Kontakt mit anderen Unternehmen bleiben möchten, am ÖKOPROFIT-Club teilnehmen. Aus dem Landkreis Weilheim-Schongau nehmen mit den Unternehmen Polymold GmbH & Co. KG aus Pähl sowie der Schleicher Fahrzeugteile GmbH & Co. KG, Penzberg derzeit zwei Betriebe teil. Zugleich steht die Auszeichnung des Krankenhaus Penzberg sowie der Wohnbau GmbH an.

Ansprechpartner

Bei inhaltlichen Fragen zu ÖKOPROFIT, ÖKOPROFIT Energie und ÖKOPROFIT – CLUB sowie insbesondere zu Förderkonditionen wenden Sie sich bitte an Herrn Jörn Peter von der Arqum GmbH, E-Mail: arqum@arqum.de .

Falls Sie Interesse an einer Teilnahme haben, wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Landratsamt:

Landratsamt

E-Mail Kontakt

Landratsamt Weilheim-Schongau

wirtschaftsfoerderung@lra-wm.de

Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen

wifoe@lra-toelz.de

Landratsamt Starnberg

Kontakt