+49 8856 80 53 60
Bioenergieregion Oberland

 

Unser Angebot

Wir unterstützen unsere Netzwerkpartner bei allen Projekten und Vorhaben, bei denen es um die Nutzung von Bioenergie geht. In der Bevölkerung bestehen teilweise noch große Vorbehalte gegen Bioenergie. Die Menschen haben zum Beispiel Angst davor, dass Wälder abgeholzt werden. Es ist daher wichtig, Aufklärung über die nachhaltige Nutzung von Biomasse zu betreiben.

Unser Angebot:

1. Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit

  • Tipps für die Organisation von Informationsveranstaltungen. Wir wissen, wie wir auch die Bürger erreichen können, die sich im Alltag nicht viel mit dem Thema erneuerbare Energien beschäftigen.
  • Exkursionen zu Biomasse-Anlagen. Bei einer Besichtigung werden die Prozesse transparenter. Fachleute können die Fragen der interessierten Teilnehmer beantworten und so wiederum Bedenken ausräumen.
  • Bildungsveranstaltungen mit Schulen, Kindergärten und freien Gruppen. Wir haben langjährige Erfahrung und interessante Konzepte in der Energiebildung. Gerne helfen wir Ihnen bei der Planung und Durchführung von Bildungsveranstaltungen.

2. Beratung

  • Kommunen, Unternehmen, Verbände, Landwirte und BürgerInnen, können sich beim Energie-Kompetenzzentrum Oberland unabhängig beraten lassen - ob Nahwärmenetz, Dorfheizung oder Förderprogrammen.
  • Unternehmer, die überlegen, Biomasse wirtschaftlich zu nutzen, bekommen bei uns Tipps zur Vermarktung.

mehr Informationen zur Beratung finden Sie hier.

3. Vernetzung

Wir bauen ein Netzwerk mit allen regionalen Akteuren im Bereich Bioenergie auf. Wir wollen den Kontakt und die Zusammenarbeit mit unseren Netzwerkpartnern pflegen und vertiefen. Zum Beispiel laden wir jährlich im März zum "Tag der Bioenergie im Oberland“ alle Akteure aus dem Netzwerk ein. Kontaktieren Sie uns bei Interesse an einer Mitgliedschaft in unserem Netzwerk!

4. Erstellung von Konzepten

Seit 2012 bieten wir eine Beratung zur Erstellung von Energiekonzepten an. Dabei bringen wir unsere jahrelange Erfahrung mit Bürgerbeteiligungsprozessen mit ein.
Mehr Informationen zu Energiekonzepten finden Sie hier.

 

5. Benchmarking für kommunale Liegenschaften

Wir unterstützen Sie bei der Bewertung der Energieverbräuche Ihrer kommunalen Liegenschaften. Ein eigens von uns initiiertes Benchmarking liefert vergleichbare Zahlen und ermöglicht einen interkommunalen Austausch. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 gefördert durch: