+49 8856 80 53 60
Energiewende für Bürgerinnen und Bürger im Oberland
Heizungspumpen
Reguläre, ungeregelte Heizungspumpe
  (Foto: Grey / Pixelio)

Aktion Heizungspumpen-Austausch

100 € Stromkosten pro Jahr sparen: Heizungspumpen-Austausch-Aktion in Ihrer Gemeinde

Die Heizungsumwälzpumpe fördert das Heizungswasser vom Heizkessel zu den Heizkörpern. In den meisten Wohnhäusern können die Stromkosten jährlich um 100 € reduziert werden, indem die alte Heizungsumwälzpumpe durch eine kompakte Hocheffizienzpumpe ersetzt wird. Mit etwa 5.000 Betriebsstunden pro Jahr ist die Umwälzpumpe einer der größten Energieverbraucher im Haushalt. Sie verbraucht oft mehr als der Elektroherd oder der Gefrierschrank und ist für bis zu 15 Prozent der Stromkosten der privaten Haushalte verantwortlich.

Alte Heizungspumpen sind oftmals zu groß eingebaut und verbrauchen damit unnötig viel Energie. Wie groß Ihre Pumpe ist, erfahren Sie auf dem Typenschild.

Hier können Sie die offizielle Broschüre des Bayerischen Landesamt für Umwelt "Klima schützen - Kosten senken: Mit hocheffizienten Heizungsumwälzpumpen Stromkosten sparen!" herunterladen.

Die Bürgerstiftung Energiewende Oberland unterstützt das Projekt des EWO-Kompetenzzentrums EKO e.V die Kommunen im Oberland bei der Durchführung von Heizpumpen-Austausch-Aktionen zu helfen. Kommunen können auf einen ausgearbeiteten Flyer zurückgreifen und diesen an Ihre Kommune anpassen.

Hier können Sie die Flyer aus den teilnehmenden Kommunen herunterladen:

Heizungspumpen-Austausch-Aktion Stadt Weilheim

Heizungspumpen-Austausch-Aktion Gemeinde Altenstadt

Heizungspumpen-Austausch-Aktion Gemeinde Schwabbruck

Heizungspumpen-Austausch-Aktion Gemeinde Steingaden

 gefördert durch: